Sportboxen

Sportboxen

Öffnunszeiten:

Um Kinder und Jugendliche von der Straße zu holen und diesen eine sinnvolle Beschäftigung anzubieten, wurden „Sportboxen“ etabliert, die zu Sport und Bewegung animieren. Sie sind mit mobilen Sportanlagen wie Basketballkorb, Fußballtoren, Volleyballnetz, Badmintonnetz, Schlägern, Bällen, Slacklines, Rollbrettern, Hütchen und vielem mehr ausgestattet. Am Rinnenäckerspielplatz und am Spielplatz Stuttgarter Straße sind sie mittlerweile ideale Treffpunkte für Kinder und Eltern. Sie sind Orte der Integration.
Ob mit oder ohne Migrationshintergrund: Kinder treiben Sport miteinander, die Eltern kommen in Kontakt und engagieren sich.

Die Aktivitäten werden mehrmals wöchentlich betreut. Die Kinder und Jugendlichen können kostenfrei teilnehmen und Spaß haben. Zum wöchentlich festen Programm gehört „KICK 4 KIDS“ für Kinder ab 6 Jahren, 2 x Sport, Spiel & Spaß ein offenes Sport und Spiel Angebot für Kinder und Jugendliche. Die Öffnung der Boxen über die festen Angebotszeiten hinaus wird über unsere ehrenamtlichen Sportboxpaten sicher gestellt, die die Boxen viele weitere Stunden in der Woche öffnen. Unsere Paten sind auch Multiplikatoren, so dass die Boxen immer mehr genutzt werden. Eltern mit ihren Kindern kommen zum Spielen und Sporttreiben – auch miteinander – und unterstützen sich gegenseitig.

Die Kosten für die Box, Aufstellung und Ausstattung liegen bei € 4000 und sind kostengünstig gegenüber dem Bau fester Spielfelder. Die Grünflächen werden geschont, da die mobilen Geräte an wechselnden Stellen aufgebaut werden.